Fazenedle, Fazenedle ... schnupf, schnupf, schnupf

Fußgruppe

Fazenedle, Fazenedle, schnupf, schnupf, schnupf

55021276-p-590_450

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Villinger Fazenedle ist die Fußgruppe.
Sie versuchen, den Zuschauern an der Umzugsstrecke das ein oder andere „Schnupf-schnupf-schnupf“ zu entlocken, was unter Umständen nur mit viel Mühe gelingt. Als Belohnung winken Malzer für die Kleinen und Schorle oder Schnäpsle für die Großen.

Machen Zuschauer ein „arg bled’s G’sicht“ kommt der „dezent parfümerierte“ Schnupfstock zum Einsatz. Mit dem wird der ein oder andere an der Nase gekitzelt und daran erinnert, dass man diese nicht zu tief in fremde Angelegenheiten stecken sollte.

Die Fußgruppe unterstützt die Guggenmusik natürlich auch bei ihren Auftritten. Lautstark wird dann nach dem ein oder anderen Solo verlangt, manchmal auch nur um zu schauen, ob es der Ansatz der Bläser wirklich noch packt.

Auch die Fußgruppe freut sich über Zuwachs. Wer mehr Freude am Musik genießen als am musizieren hat, ist gerne willkommen.

 

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>